Projekte

2020 Organisation und Ensemble-Leitung beim Beethoven-Festival „Re: Immortal Beloved“ im Kölner Stadtgarten. Uraufführung ihrer BTHVN-Bearbeitungen mit Radek Stawarz (viol), Julien Blondel (vc), Liz Kosack (keys), Lucas Leidinger (pno), Jo Beyer (dr). Weitere Aufführung 2021 in Saarbrücken mit dem In.Zeit Ensemble.

2015 Ulla Oster .git init

.git init/heads: Andreas Wahl – g, Vincent Goritzki – g, Ralf Gessler – dr
.git init/heads/master: Ulla Oster – b, comp

Gitarren – sie sind so vielseitig, können kraftvolle Melodien spielen, zarte Töne, Akkorde und seltsame Akkorde, Texturen, harte Riffs; sie können (abrupt) die Sounds wechseln, Grooves vorgeben oder mit kleinen Licks würzen, (Ambient-)Atmosphären schaffen, singen, stottern, schreien, knispeln…

Ulla Oster hat sich für dieses Gitarrenprojekt aus der Kölner Szene vielseitige und hochversierte Mitmusiker gesucht und mit ihnen beim Winterjazz Köln 2015 furios debütiert.
Eine lebendige, groovende, spiel- und experimentierfreudige Band ist mit .git init entstanden, die Musik ist freundlich und wild, virtuos und komplex, aber auch lyrisch und schlicht.
Hörproben gibt es bei bandcamp und bei soundcloud, und es gibt einen Teaser von Oskar Tiedge und ein Video von Marion Beyer!

 

When_we_are_kings

 

Ulla Oster “When We Are Kings”
Studioaufnahmen Herbst 2011
Als Bassistin und Komponistin hat Ulla Oster im Laufe der Jahre diverse eigene Projekte in Klein- und Großformationen realisiert und ist dabei immer auf der Suche nach Herausforderungen und zeitgemäßen Ausdrucksformen.
Mit “When We Are Kings” widmet sie sich nun den Sängern: sie erzählen von Königen und Queens, von Visionen der Größe und Bedeutsamkeit. Assoziationen, Zitate,Texte, Song-Remakes und vokale Collagen werden in komplexe musikalische Umgebungen eingebettet, unterstützt und bereichert durch eine experimentierfreudige, groovende Band.
Julia Zipprick, Anne Hartkamp, Tobias Gensheimer, Bernd Kaftan – voc, Christian Winninghoff – Tp/Flh, Oliver Maas – p/kb, Christian Thomé – dr, Ulla Oster – b, comp.

 

 

2012 Winterjazz Köln mit Ulla Oster „Chimäre“ (mit: Angelika Niescier-sax, Norbert Scholly-git, Eva Poepplein-laptop) und Christina Fuchs NoTango

 

 

 

 

 

u.v.m.

Impressum / © 2022 by Ulla Oster
Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign
Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.